Diskussion, Kommentare & Hinweise

Etwas umständlich bei der Anmeldung, funktioniert aber reibungslos. Sehr schneller Zugang. Vorteil bei McDonalds ist die Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit.
mike , 01:41 Uhr, 15.03.2010

Eine anonyme Nutzung der WLAN-Hotspots bei MCD ist nicht möglich, da man quasi eine Benutzerregistrierung vornehmen muß, bei der man seine Mobilfunkrufnummer angeben muß. Da diese Mobilfunkrufnummer einer ganz bestimmten Person zuzuordnen ist, kann man auch jeden Nutzer eindeutig mit Namen und Postanschrift ausmachen. Eine Alternative wäre eine Möglichkeit wo man auch anonym SMS empfangen kann.
gast , 11:29 Uhr, 18.09.2012

Täglich eine Stunde Happy Hour: McDonald's und die Telekom bieten Ihnen jetzt in rund 1.200 McDonald's Restaurants bundesweit die einzigartige Möglichkeit, täglich eine Stunde kostenlos im Internet zu surfen – mit HotSpot der Telekom. Sie benötigen nur ein WLAN-fähiges Endgerät, zum Beispiel Ihr Notebook oder Ihren PDA und eine Rufnummer im deutschen Mobilfunknetz mit der Ländervorwahl +49, auf die wir Ihnen die Einmal-PIN senden können.
SIM-Karten erhält man in jedem Supermarkt, Tankstellen ectera ab 10,-€ zum Verbrauch. Und auf welche Adresse man die anmeldet interessiert leider keinen. Man muss ja leider nur kucken wieviel Hausnummern es in manchen Strassen so gibt.
Anmelden muß man die über eine E-mailadresse, auch hier ist leider in der Regel der Fantasie beim wählen einer Emailadresse und der zugehörigen Meldeadresse keine Grenze geboten.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Navigation
Drucken/exportieren